<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WQTVSMX" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Natürliche Lichtszenarien mit der Bogenleuchte Mito largo | teo jakob Einrichtung & Innenarchitektur

Natürliche Lichtszenarien mit der Bogenleuchte Mito largo

02.12.2019

Gestikulieren beeinflusst die Stimmung. Edles und schwebendes Lichtkunstwerk mit einem Mythos.

Gutes Licht orientiert sich an der Sonne und an unseren Bedürfnissen. Vom funkelnden Licht am Morgen, das sich über dem Wasser ausbreitet, bis zum warmen Abendrot.

Bei der neuen Bogenleuchte von Occhio «schwebt der ringförmige Kopf wie schwerelos am konisch zulaufenden, minimalistischen Carbon body». Mit der Gestensteuerung «touchless control» am Leuchtenkopf lässt sich das Licht ein und ausschalten, up/down dimmen, in der Farbe ändern oder sogar nach oben und unten ausrichten – dank unsichtbarer Infrarotsensorik ganz ohne Lichtschalter, Dimmer & Co. Wie von Zauberhand dirigiert.

Überzeugen Sie sich selbst und kommen Sie bei uns im Löwenbräu-Areal oder in der Mühle Tiefenbrunnen vorbei.


To the top
Schließen