<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WQTVSMX" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Prix teo 2020 | teo jakob Einrichtung & Innenarchitektur

Prix teo 2020

06.10.2020

Seit mehr als zehn Jahren verleiht teo jakob den Prix teo anlässlich der Abschlussfeier der HEAD – Genève.

Theodor Jakob, der Gründer von teo jakob, war ein Pionier und setzte sich aktiv für die Förderung junger Design- und Kunstschaffender ein. Dieser Pioniergeist ist Teil der DNA von teo jakob. Die Zusammenarbeit mit der HEAD – Genève (Haute école d’art et de design) ermöglicht es uns, die Entwicklungen der Branche zu verfolgen und uns mit neuen Generationen und Ideen zu verbinden. 

Die Jury, bestehend aus Jean-Luc Barro (Barro & Cie SA), Antoine Muller (GM Architectes Associés) und Michèle Rossier (Leiterin teo jakob Genf), war beeindruckt von der Qualität der Arbeiten der Studierenden. «Das Niveau nimmt von Jahr zu Jahr zu. Die Liebe zum Detail, die Präsentation der Projekte, die Modelle und die Dokumentation zeigen, dass die Schule grosse Fortschritte macht», bemerkte Michèle Rossier.

Die verschiedenen Projekte machten die Auswahl schwierig, schliesslich war jedoch die gesamte Jury überzeugt vom Projekt des Studio Refuge Tonneau unter der Leitung von Simon Husslein und Sven Högger. Das mythische Refuge Tonneau in einen Ort des spirituellen Rückzugs zu verwandeln, voller Sanftheit und Ruhe, der die innere Reise fördert, ist genau das, was viele von uns als Antwort auf die aktuellen Ereignisse dieses Jahres suchen. 

teo jakob gratuliert Krenare Krasniqi zu ihrer Arbeit und verleiht ihrem Projekt «Turn Off» den mit CHF 3’000.– dotierten Prix teo 2020.

Bilder: HEAD – Genève, Michel Giesbrecht, Krenare Krasniqi


To the top
Schliessen